Die Top Sehenswürdigkeiten in Ubud

Die Region ist das traditionelle und kulturelle Herz von Bali, denn dort ist die Holzschnitzerei Balis entstanden. Ubud ist das spirituelle Zentrum und einer der meistbesuchten Orte auf Bali. In der Region findest du viele Reisterrassen und Wasserfälle. Was du in Ubud und in der Umgebung machen kannst, erfährst du in dem Beitrag.

Ubud

Ubud gehört bei jeder Bali-Rundreise mit auf die Liste. Ich war auch schon mehrere Male dort und bekomme einfach nicht genug. Der Ort hat ein breites Kulturangebot, da ist für jeden etwas dabei! Ubud liegt im Landesinneren und eignet sich perfekt zum Entspannen, Yoga zu machen oder sich in einem der vielen Spas verwöhnen zu lassen. Im Zentrum findest du viele kleine Boutiquen, Yoga Studios, kleine Cafés und Restaurants. Ubud ist nicht nur das Zentrum für Spiritualität, sondern vor allem auch das Paradies für Foodies! Der Vielfalt an Restaurants von Vegan bis Superfoods sind keine Grenzen gesetzt.

Die Natur um Ubud mit seinen vielen Reisfeldern, Dschungel und Wasserfällen laden zu Entdeckungstouren ein. Außerdem ist Ubud ein guter Ausgangspunkt für Sehenswürdigkeiten und Outdoor-Aktivitäten in der Umgebung.

Unterkünfte

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in Ubud und Umgebung in Hülle und Fülle. Für jeden Geschmack ist etwas dabei: Es lassen sich viele bezahlbare Hotels, Retreats und Resorts finden und es gibt eine große Anzahl an Baumhäuser, Homestays und privaten Villen. Bei vielen hast du beim Schwimmen im Pool einen tollen Ausblick auf die Reisfelder oder den Dschungel. Wenn du bezahlbare Unterkünfte mit einem Infinity-Pool mit Ausblick auf den Dschungel magst, wirst du in Ubud definitiv fündig. Mittlerweile haben sich dort auch viele nachhaltige Unterkünfte angesiedelt. 

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

Während deines Aufenthalts in Ubud kannst jede Menge unternehmen: Besuche den Ubud Palace, schlendere über den Ubud Market, besichtige die Tegallalang Reisterrassen, besuche die Affen im Monkey Forest oder unternimm eine Fahrradtour durch die saftigen Reisfelder. Weitere Aktivitäten können ein Spaziergang auf dem Campuhan Ridge Walk oder Kajeng Rice Field Walk sein,  Wildwasserrafting auf dem Ayung River oder die Besteigung des Mount Batur zum Sonnenaufgang.

Nightlife

In Ubud geht es eher entspannt zu. Live Musik gibt es in der No Más Bar und in der L.o.L Bar & Restaurant.

Empfohlene Verweildauer

2-3 Nächte

Ubud gehört mit zu dem Must-See auf deiner Bali Reise und ist vor allem für diejenigen interessant, welche zum ersten Mal nach Bali reisen. Um ein umfassendes Bild zu bekommen, solltest du 3-4 Tage einplanen. Denn durch die vielen Sehenswürdigkeiten im Ort und in der Umgebung bietet sich Ubud als idealen Ausgangspunkt an. Du hast hier die perfekte Mischung von Kultur, Entspannung und Sightseeing.  Ubud ist sehr touristisch, aber etwas abseits vom Zentrum kannst du einen ruhigen Urlaub mitten im Dschungel verbringen. Je nach Preisklasse bietet das Hotel einen kostenfreien Transfer ins Zentrum an.